------------------------

Rückblick:

------------------------

 

Jägermarsch Weitnau 2018

am 20. und 21. Oktober 2018

 

Rückblick: Am 21./22.Okt. 2017 hat der Jägermarsch Weitnau statt gefunden.

Vorsauzuschicken ist im kurzen Bericht, dass alle Strecken mit Ausnahme der Militärdisziplin geschlechtlich gemischt angetreten wurden.

Im Bereich der Weitwanderer und Extremsportler verblüffte die „Professionalität und Leichtigkeit“ mit der die 2x rund 50 Km –Strecke überwiegend  angegangen und mit der Gleichmäßigkeit von Uhrwerken durchmarschiert wurde. Hierbei waren mit zwei Ausnahmen sehr gut trainierte und routinierte Weitwander-Profis und ein Marathonläufer am Start.

Als zivile Einzelmarschierer in der Militärdisziplin starteten zwei Teilnehmer. Beide beendeten die extreme Herausforderung erfolgreich. Wobei der erste eingehende Teilnehmer mit rund 40 Minuten Abstand hinter der ersten Militärmannschaft ins Ziel ging.

Auf der Strecke mit 2x rund 30 Km maßen sich ebenfalls anscheinend gut vorbereitete Teilnehmer/innen. Auch in dieser Disziplin entstand für den Beobachter der Eindruck, dass diese ebenfalls nicht einfachen Distanzen allgemein routiniert, gut trainiert angegangen und durchmarschiert wurden.

Die Gruppe der Teilnehmer auf den 2x rund 20 Km beinhaltete den größten Anteil an Teilnehmer/innen, die sich eventuell sogar erstmalig einer solchen Herausforderung gestellt hatten. Dennoch erreichte auch dort der größte Teil (manchmal mit zusammengebissenen Zähnen) glückstrahlend das Ziel. Einzelne Teilnehmer/innen waren auf dieser Strecke buchstäblich über sich hinaus gewachsen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern/innen und sprechen unsere Anerkennung aus für die teilweise unglaublichen Einzelleistungen die erbracht wurden. Ebenfalls für das an den Tag gelegte Durchhaltevermögen der Wanderer, Soldaten und Extremsportler, trotz des sehr schlechten Wetters am 2.Tag. (Das wurde von den Teilnehmern einfach ignoriert.)

Auch für das vielfache Lob über die Streckenführung, Notfallregelungen sowie Ausschilderung und einzelne Anregungen die wir erhalten haben danken wir. Besonders gefreut und Jubel haben ausgelöst die 14 Pauschalanmeldungen, bereits für den Jägermarsch Weitnau 2018.

Der Jägermarsch Weitnau 2017 wurde am 22.10.17 planmäßig um 17.15 Uhr beendet ohne Verletzte, Vermisste oder Unfälle.

Es war uns als Organisations-Team eine Ehre für einen Personenkreis von "kerndelgefütterten" diesen Marsch heuer vorzubereiten und auszurichten.

Grüße aus Weitnau

Team Jägermarsch Weitnau

Die Jagdschule Weitnau ist Mitglied des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) der mit dem Internationalen Volksportverband (IVV) kooperiert. Die Wanderveranstaltung Jägermarsch Weitnau verläuft daher auch nach den Regularien, Wertungen für Leistungsabzeichen und Bestimmungen des DVV.